Informationen zur Cookies-Richtlinie

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung (d. h. die Person, die die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt, "Verantwortlicher für die Datenverarbeitung" oder "Verantwortlicher") ist die Alperia Gruppe (insbesondere Alperia Smart Services GmbH) mit Sitz in Bozen, Zwölfmalgreiener Straße Nr. 8, Steuernr. und USt-IdNr.  02858310218, zeritifizierte E-Mail-Adresse (PEC) alperia(at)pec.alperia.eu.

Die personenbezogenen Daten können auch von vertrauenswürdigen Gesellschaften verarbeitet werden, die in unserem Auftrag, Aufgaben technischer Art wahrnehmen. Die Daten sind dann für die Aufsichtsbehörden zugänglich.

Die mit Hilfe von Cookies erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder diesen offengelegt. Die Cookies von Google können auch außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in die Vereinigten Staaten von Amerika, übertragen werden. Die Übermittlung ist kraft spezifischer Beschlüsse der Europäischen Union und der italienischen Datenschutzbehörde, insbesondere des Angemessenheitsbeschlusses 1250/2016 der EU-Kommission (sog. Privacy Shield), zulässig, sodass keine weitere Einwilligung erforderlich ist, und die Einhaltung des Privacy Shield durch Google gewährleistet ist.

Die betroffenen Personen sind gemäß der DSGVO berechtigt, vom Verantwortlichen den Zugang zu den betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen und deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung zu verlangen und der Verarbeitung zu widersprechen. Wenn die Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung oder zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung und mit automatischen Mitteln erfolgt, sind die betroffenen Personen außerdem berechtigt, ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format - das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen werden kann – zu erhalten, und - wenn dies technisch möglich ist – auch zu verlangen, dass die Daten an einen anderen Verantwortlichen ungehindert übertragen werden. Die betroffenen Personen sind zudem berechtigt, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass damit die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Es wird in diesem Zusammenhang auf das besondere Recht der Nutzer hingewiesen, die Einwilligung zu Profiling-Cookies zu widerrufen, sowie sich der Verwendung von Cookies zu Marketingzwecken zu widersetzen, ohne dass der Betrieb und die Funktionalität der Website beeinträchtigt werden.

Die betroffenen Personen haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (in Italien: Datenschutzbehörde – „Garante per la Protezione dei Dati Personali“) einzulegen.


Für spezifische Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der Ausübung der oben erläuterten Rechte, bitten wir Sie, Ihre etwaigen Aufforderungen an folgende E-Mail-Adresse zu übermitteln
privacy(at)alperia.eu

Es wird darauf hingewiesen, dass der Verantwortliche für die Datenverarbeitung gemäß Art. 37 der DSGVO einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, abgekürzt "DPO") ernannt hat; eine Kontaktaufnahme mit diesem ist über folgende Kanäle möglich: