Informationen zur Cookies-Richtlinie

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien (Buchstaben und/oder Zahlen), die es dem Webserver erlauben auf dem Client (Browser) Informationen zu speichern, die während des Besuchs (Session-Cookies) oder beim nächsten Aufrufen der Website (permanente Cookies) wiederverwendet werden. Die Cookies werden gemäß den Einstellungen des Benutzers auf dem jeweiligen Browser und benutzten Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) gespeichert.

Die Cookies, die in der Regel in einer sehr hohen Anzahl in den Browsern der Nutzer und oft mit einer langen zeitlichen Persistenz vorhanden sind, ermöglichen das Erheben von Informationen über die vom Nutzer auf der Website durchgeführte Navigation. Sie werden z. B. verwendet, um eine elektronische Authentifizierung durchzuführen, Sitzungen zu überwachen und Informationen über die Tätigkeiten von Nutzern zu speichern, die auf eine Website zugreifen. Cookies können auch einen eindeutigen Identifizierungscode enthalten, der die Verfolgung der Navigation des Nutzers innerhalb der Website zu statistischen oder Werbezwecken ermöglicht. Einige Vorgänge könnten ohne den Einsatz von Cookies nicht ausgeführt werden und sind daher in einigen Fällen für das Funktionieren der Website technisch notwendig.

Während der Navigation auf einer Website kann der Nutzer auf seinem Gerät auch Cookies empfangen, die von anderen Websites (oder Webservern) als der von ihm besuchten Website gesendet werden (sog. "Drittanbieter"-Cookies), und zwar durch Elemente, die auf der aufgesuchten Website vorhanden sind (z. B. Bilder, Karten, Töne, Links zu Webseiten anderer Domains auf anderen Servern usw.).

Einige Cookies werden dauerhaft auf dem Gerät des Nutzers gespeichert und haben eine feste Laufzeit (sog. permanente Cookies), während andere automatisch gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird (sog. Sitzungs-Cookies).
Nach den geltenden Vorschriften ist für die Verwendung von Cookies nicht immer die ausdrückliche und vorherige Einwilligung des Nutzers erforderlich. Insbesondere bedürfen die sogenannten technischen Cookies keiner solchen Einwilligung, d. h. diejenigen Cookies, die für das Funktionieren der Website unabdingbar oder für die Durchführung der vom Nutzer gewünschten Tätigkeiten notwendig sind. Zu den technischen Cookies, für deren Verwendung keine ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist, zählen laut Datenschutzbehörde folgende Kategorien (siehe auch Information und Einholung der Zustimmung zur Verwendung von Cookies vom 8. Mai 2014 “Individuazione delle modalità semplificate per l’informativa e l’acquisizione del consenso per l’uso dei cookie – 8 maggio 2014”):

  • Analyse-Cookies, die direkt vom Betreiber der Website verwendet werden, um Informationen in aggregierter Form bezüglich Anzahl und Art der Besuche der Nutzer auf der Website zu erheben und um allgemeine Statistiken über den Service und der Nutzung zu erstellen;

  • Navigations-Cookies oder Sitzungs-Cookies, die die normale Navigation und Nutzung der Website gewährleisten (und z. B. einen Kauf oder den Zugang zu den geschützten Bereichen ermöglichen);

  • Funktions-Cookies, die dem Nutzer die Navigation von einer Reihe gewählter Funktionen (wie z. B. Spracheinstellungen, zum Kauf gewählte Produkte) ermöglichen, mit dem Zweck, den ihm gebotenen Service zu verbessern.

Für die sog. Profiling-Cookies, - d. h. Cookies, die auf die Erstellung von Nutzerprofilen abzielen und dazu dienen, Werbebotschaften entsprechend den vom Nutzer im Rahmen der Navigation geäußerten Präferenzen zu versenden - ist eine vorherige Einwilligung des Nutzers erforderlich.