schließen
Auf der Webseite suchen
riciclo
22.11.2023
- 3 min

Alltagsgegenstände aus Recyling-Material

riciclo
riciclo
riciclo

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) fordert auch dieses Jahr, vom 18. bis 26. November 2023, BürgerInnen in ganz Europa zum Mitmachen auf. Das erklärte Ziel dieser internationalen Kommunikationskampagne für die Umwelt ist es, das Bewusstsein für die übermäßigen Abfallmengen, die wir produzieren, durch vielfältige konkrete Aktionen zu stärken, die mit dem 3R-Prinzip des Kreislaufwirtschaftsmodells im Einklang stehen:

  • REDUCE (Reduzieren)
  • REUSE (Wiederverwenden)
  • RECYCLE (Recyclen)

In dieser Ausgabe geht es um das Thema Verpackung. Mit dem Motto „Clever verpacken – Lösungen gegen die Verpackungsflut“ werden Maßnahmen gefördert, um BürgerInnen, Unternehmen, Schulen und öffentliche Verwaltungen für die großen Umweltauswirkungen von Verpackungen zu sensibilisieren und einen nachhaltigeren Umgang mit Konsum und Produktion zu fördern. 

Im Alltag sind Verpackungen notwendig, doch gehören sie zu den Produkten, die die meisten Rohstoffe verbrauchen. Die Abfälle, die daraus entstehen, verschmutzen die Luft und den Boden und machen die Hälfte aller Meeresabfälle aus. 40 % des Kunststoffs und 50 % des Papiers in der EU werden für Verpackungen verwendet und machen am Ende ihres Lebenszyklus 36 % des Restmülls in Wohngebieten aus (Quelle: Europäische Kommission). Bis 2030 könnte der Anteil sogar auf 46 % ansteigen, wenn wir nicht sofort handeln. Mit dem Programm European Green Deal versucht die Europäische Union, diesen Trend zu stoppen, indem sie neue Vorschriften zur Verringerung der Menge an Einwegverpackungen und Maßnahmen vorschlägt, um Verpackungen bis 2030 vollständig recycelbar zu gestalten.

 

Aus Müll wird wieder Wertvolles

Wie wir wissen, ist Recycling möglich, wenn eine ordnungsgemäße Abfalltrennung gemäß den Weisungen der eigenen Gemeinde durchgeführt wird, aber vielleicht weiß nicht jeder, dass viele Alltagsgegenstände heute systematisch aus Abfall und Müll hergestellt werden. Schauen wir uns einige Beispiele an:

1 – Die Espressokanne. Dank der getrennten Abfallsammlung werden Getränkedosen, Aluminiumschalen und -folien, Sprühdosen und Lebensmitteldosen gesammelt und zu neuen Gegenständen recycelt, darunter die klassische Espressokanne, die aus nur 37 Aluminiumdosen hergestellt werden kann.

2 – Autoteile. Eine weitere Verwendung für recyceltes Aluminium ist die Herstellung von Autoteilen wie Felgen und Kolben. Aluminium ist ein Metall, das recycelt und unendlich oft zu 100 % wiederverwendet werden kann, wobei es stets die gleichen Eigenschaften wie das ursprüngliche Erz behält.

3 – Fahrräder. Mehrere Unternehmen haben mit der Herstellung von nachhaltigen Fahrrädern begonnen, indem sie aus Dosen recyceltes Aluminium wiederverwenden. Die Wiederverwertung von 800 Aluminiumdosen ergibt ein Fahrrad.

4 – Tretroller. Für die Herstellung eines Tretrollers reichen hingegen nur 130 Dosen aus. Das Verfahren zur Herstellung von recyceltem Aluminium benötigt nur 5 % des Stroms, der für die Herstellung von Primäraluminium erforderlich ist.

dalla plastica ai tessuti

5 – Kleidungsstücke und Decken. Aus dem Recycling von Plastikflaschen werden Kleidung und Decken hergestellt. PET (Polyethylenterephthalat), aus dem gewöhnliche Plastikflaschen bestehen, kann in der Textilindustrie wiederverwendet werden, um den Zugriff auf Naturfasern einzuschränken. Aus etwa 18 bis 30 Flaschen kann ein warmer Pullover für den Winter hergestellt werden, aus 13 ein Fußballtrikot und aus 20 eine weiche Decke.

6 – Stühle, Tische und andere Gegenstände. Recycelter Kunststoff kann auch zur Herstellung von Alltagsgegenständen wie Stühlen, Tischen, Besen, Eimern, Kehrschaufeln und Wäschekörben und sogar von Stadtmöbeln dienen: Aus 25 kg recyceltem Kunststoff lässt sich beispielsweise eine Bank herstellen.

7 – Autositze. Auch einige Autohersteller haben Wege gefunden, Kunststoff zu recyceln: Aus klassischen PET-Flaschen oder recyceltem Kunststoff aus Altfahrzeugen werden neue Autositze hergestellt.

8 – Bauprodukte. Schalldämmung und Schwingungsdämpfer können aus recyceltem Gummi von Altreifen gefertigt werden, ebenso wie damit modifizierter Asphalt für Straßen und Radwege, der den Lärm reduziert und die Drainage verbessert. 

9 – Bodenbeläge für Spielplätze. Bodenbeläge für Kinderspielplätze und Turnhallen sowie Kunstrasen für Fußballplätze können ebenfalls aus recyceltem Gummi von Altreifen hergestellt werden.

10 – Pinzetten und Schraubenschlüssel. Aus recyceltem Stahl entstehen Gegenstände wie Pinzetten oder Schraubenschlüssel, aber auch Stadtmobiliar und Infrastrukturen. Stahl kann zu 100 % recycelt werden.

Die Dinge, die wir wegwerfen, können also, wenn wir sie richtig trennen, zu etwas völlig Neuem (wieder)verwendet werden!

Mehr Erfahren