schließen
Auf der Webseite suchen
Intelligenza artificiale
05.04.2023
- 3 min

Künstliche Intelligenz im Dienste der Energieeffizienz

Intelligenza artificiale

Energieeffizienz ist ein Schlüsselfaktor für die Nachhaltigkeit eines jeden Produktionssektors und künstliche Intelligenz spielt heutzutage eine entscheidende Rolle bei der optimalen Steuerung von Prozessvariablen.

In diesem Bewusstsein hat Alperia Green Future – eine Gesellschaft der Alperia Gruppe im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation – seine Bemühungen intensiviert und allein im Jahr 2022 fünf neue Patente (zusätzlich zu den drei bereits erteilten) im Zusammenhang mit fortschrittlichen Automatisierungssystemen erhalten.

Die Patente betreffen die Sybil-Technologie von Alperia, die auf mathematischen Modellen und prädiktiven Kontrollstrategien (Model Predictive Control [1]) sowie auf Algorithmen der künstlichen Intelligenz basiert, die in der Lage sind, die Dynamik eines Prozesses zu antizipieren und Korrekturmaßnahmen umzusetzen, um signifikante Variablen nahe an den Effizienzwerten zu halten.

Die Sybil-Technologie kann sowohl im industriellen Bereich angewandt werden, in dem wir zwei Patente für das „Verfahren und Steuerungssystem einer Prozessanlage“ erhalten haben, als auch im zivilen Bereich (Wohnungen), in dem wir fünf Patente für das „Verfahren und Steuerungssystem der Temperatur der Trägerflüssigkeit für das Heizen eines Gebäudes“ erhalten haben. Das achte Patent ist von 2020 und betrifft ein „System zur computergestützten Auswahl von Technologien zur Verbesserung der Energieeffizienz einer Anlage“.

Die Entstehungsgeschichte der Sybil-Technologie

Die Sybil-Technologie wurde 2012 ins Leben gerufen, als die Idee aufkam, ein fortschrittliches Kontrollsystem (Advanced Process Control[2]), das normalerweise im Öl- und Gassektor eingesetzt wird, auf andere Industriebranchen zu übertragen. Die ersten waren Zement- und Stahlwerke, die dank dieser Systeme erhebliche Kraftstoffeinsparungen, aber vor allem wichtige Verbesserungen bei der Qualität des Endprodukts erzielen konnten.

Die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit wurde fortgesetzt, und heute können wir die Sybil-Technologie nicht nur auf Industrieanlagen, sondern auch auf Klimaanlagen anwenden. Ein Beispiel dafür ist der Flughafen von Venedig, der dank Alperia Sybil HVAC (Heating, Ventilation & Air Conditioning) in der Lage ist, die Raumklimatisierung entsprechend der erwarteten Außentemperatur und der durch den Flugplan vorgegebenen Passagierzahl zu regeln.

„Fortgeschrittene Automatisierungssysteme sind unser Aushängeschild“, so Giacomo Astolfi, Leiter der Innovationsgruppe IoT & New Business von Alperia Green Future. „Im Bereich der Dienstleistungen für Energieeffizienz und Dekarbonisierung sind die Kompetenzen sehr hoch, aber ich glaube, dass es nur wenige italienische Unternehmen gibt, die über unser Know-how in Bezug auf die Entwicklung und Implementierung von prädiktiven Algorithmen verfügen, die in der Lage sind, komplexe Prozesse zu optimieren. Die erhaltenen Patente sind eine Bestätigung für die Qualität unserer Arbeit.“

Für weitere Erläuterungen kontaktieren Sie uns unter greenservice@alperia.eu

 

1 Model predictive control

2 Advanced process control

Mehr Erfahren