Energie ist eine Geschichte,  
die wir gemeinsam schreiben 

Green Mission seit 120 Jahren

Wir wollen die Energiewelt verändern, sie intelligenter und flexibler gestalten, aber wir wollen Sie auch Ihnen näher bringen. Jeden Tag erzeugen wir saubere Energie aus der Kraft unserer Berge und verwandeln sie in Strom für morgen. 

Eine smarte Zukunft bedeutet für uns, dass wir weiterhin Energie produzieren, so wie wir es von Anfang an getan haben: aus erneuerbaren Quellen in Einklang mit der Natur Südtirols und den Menschen.

Wir produzieren Strom aus erneuerbaren Energiequellen in den mehr als 30 Wasserkraftwerken in ganz Südtirol. Wasserkraftwerke erzeugen erneuerbare Energie und verbrauchen keine natürlichen Rohstoffe. Wir produzieren jedes Jahr durchschnittlich rund 4.500 GWh sauberen Strom. Auf diese Weise gewährleisten wir eine nachhaltige Energieversorgung und gestalten die Energiezukunft für Südtirol.

Der Großteil der Kraftwerke ist zertifiziert: sie produzieren zu
100 % sauberen Strom ohne CO2-Emissionen.    

Südtirol ist reich an Wasserkraft und unverfälschter Natur. Dieses große Potential gehört allen und muss für das gemeinsame Wohl verwendet werden.

Die Umweltpläne 

Umwelt- und Landschaftsschutz zählen zu unseren größten Prioritäten. Um die Auswirkungen der Stromproduktion aus Wasserkraft auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, werden wir innerhalb von 30 Jahren rund 400 Millionen Euro in Maßnahmen zur Verbesserung und Erhaltung von Landschaft und Umwelt in den betroffenen Standort- und Ufergemeinden investieren.

 

Erfahren Sie mehr über unsere Umweltpläne >

Eine umweltbewusste Geschichte für eine smarte Zukunft

Wasser ist seit jeher Teil unserer DNA und bis heute stammen 90 % des in Südtirol erzeugten Stroms aus Wasserkraft. Jahrtausendelang zählte das Wasser aus Flüssen und Wildbächen zu den wenigen Antriebskräften, die den Menschen die Arbeit erleichterten. Dank des großen Wasservorkommens und der gebirgigen Landschaft Südtirols mit großen Höhenunterschieden, ideale Voraussetzungen für die Stromerzeugung, entstanden n Südtirol innerhalb weniger Jahre die ersten großen Wasserkraftwerke, das erste Großwasserkraftwerk entstand 1898 in Töll. Das Kraftwerk wurde mit dem Ziel errichtet, Bozen und Meran mit elektrischem Strom zu versorgen und ihre Straßen wurden schließlich mit einer neuen Energie beleuchtet.

 

 

Das ist eine der mehr als 500 Maßnahmen, die in Südtirol dank Umweltgelder realisiert worden sind und derzeit realisiert werden.

Raum für die Stadt

120 Meter lang und bis zu 20 Meter breit ist die neu geschaffene Plattform am Eisackufer in Bozen, die an den Park bei der Genuastraße angrenzt und einen direkten Zugang zum Ufer des Flusses ermöglicht.

Grüne Energie für Ihr Zuhause

Entdecken Sie unsere Angebote >

Machen Sie Ihr Unternehmen zum Vorbild für Nachhaltigkeit

Entdecken Sie unser
Kommunikationspaket >

Laden Sie Ihr Fahrzeug mit 100 % grüner Energie

Hier finden Sie die Alperia Ladestationen >